Philips AC4072/11 Raumluftreiniger Test

der-philips-ac-4072-11-testberichtMit dem Philips AC4072/11 haben Sie einen Luftreiniger, der Qualität und Leistung mit Design verbindet. Seine technischen Vorzüge bieten perfekte Luftreinigung und lassen Allergiker aufatmen.

Philips glänzt mit frischer Luft

Der Hersteller aus den Niederlanden hat die Technologie für Raumluftreiniger auf einen neuen Stand gebracht. Mit einem eigens entwickelten Filtersystem und erstaunlicher Sensortechnik kann das Luftreinigungsgerät sich sehen lassen.

Die Luft ist ein Tummelplatz für Schwebstoffe, Viren, Bakterien, Pollen, Feinstaub, und Allergene - sia alle bedrohen die Gesundheit.

Auch organische Substanzen und schädliche Dämpfe befinden sich im Raum. Mitunter sind die Schwebstoffe und Mikroorganismen in der Luft für schwere Erkrankungen verantwortlich. Ein Luftreinigungsgerät schafft Abhilfe.

→ Jetzt Preis auf Amazon.de prüfen

Gesunde Luft für Mensch und Tier

Nicht nur menschliche Lebewesen brauchen gesunde Luft zum Atmen. Auch Haustiere und Zimmerpflanzen sind von reiner Luft abhängig, wenn sie sich gesund entwickeln sollen. Gerade Viren und Bakterien in der Atemluft sorgen dafür, dass Krankheiten entstehen, die nicht nur die Atemwege betreffen.

Filtertechnologie aus Deutschland garantiert Gründlichkeit

Der Luftreiniger ist mit der Filtertechnologie VitaShield IPS Luftreinigungs-Technologie ausgestattet. Das bedeutet, ein fünfstufiges Filtersystem ist zuständig für die Reinigung der Luft.

Das Filtersystem ist wie folgt aufgebaut:

  • Vorfilter
  • Pollenfilter
  • Mikrofaser-Filterschicht
  • Aktivkohle-Filter
  • High Efficiency Particulate Airfilter (HEPA)

der-ac4072-macht-eine-gute-figur-im-wohnzimmer

Frische Luft ohne Chemie und Ozon

Der Philips AC4072/11 braucht zum Reinigen der Raumluft weder Ozon noch chemische Hilfsmittel. So entfällt das intensive Lüften nach der Luftreinigung. Auch die Gefahr einer gesundheitsgefährdenden Anwendung wie beim Ozonluftgenerator besteht nicht.

Intelligente Sensortechnologie wacht über die Luftqualität

Ein leistungsfähiger Sensor misst die Luftqualität permanent und zeigt diese in vier Graden an. Ist die Luft verschmutzt, beginnt das Gerät zu reinigen, ist die Luft gereinigt, schaltet der Philips AC4072/11 in den Standby-Modus.

Der Nutzer entscheidet über die Gründlichkeit der Luftreinigung

Der Philips AC4072/11 bietet dem Kunden Raum für Individualität. Sie selbst wählen, auf welcher Leistungsstufe Ihr Gerät arbeitet. So können Sie entscheiden, ob Ihre Raumluft intensiv oder weniger intensiv gereinigt wird.

philips-ecarf-zertifikat

Zertifiziert von der ECARF

Nachtmodus schützt den Schlaf der Bewohner

Für die Nacht bietet Philips einen Nachtmodus an. Nach drei Minuten Dunkelheit im Raum wird der Nachtmodus automatisch aktiviert. In diesem Modus senkt der Luftreiniger die Helligkeit der Anzeigen und das Arbeitsgeräusch ab.

Allergiker können aufatmen

Der AC4072/11 reinigt die Luft auch von Pollen und organischen Verbindungen. Für Allergiker bedeutet das, dass die Allergene sich nicht mehr im Raum befinden. Allergische Reaktionen werden somit ausgeschlossen.

Kundenmeinung

Kunden beklagen teilweise die recht teuren Nachfüllfilter. Allerdings gibt der Hersteller an, dass ein Wechsel erst nach einem Jahr erfolgen muss. Außerdem sind die Kunden sich einig, dass das Gerät seine Leistungsgrenze bei der angegebenen Raumgröße von 55 qm erreicht hat.

hier-wird-der-ac4072-gesteuert

Steuerungseinheit

Fazit

Es gibt derzeit kaum einen Raumluftreiniger, der mit so vielen Zusatzfunktionen ausgestattet ist wie der Philips AC4072/11. Grundsätzlich kann niemand ein Wunder erwarten, wenn er einen Luftreiniger einsetzt.

Kettenraucher können nicht erwarten, dass ein Luftreinigungsgerät ihnen eine geruchsfreie Umgebung schafft. Normalem Nikotinaufkommen ist das Gerät gewachsen.

Im durchschnittlichen Haushalt erfüllt dieser Luftreiniger seine Aufgabe auf der Basis sehr hohen technischen Standards und Komforts. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist dabei optimal.